Wünsche fürs neue Jahr

Ein bißchen mehr Friede – Und weniger Streit;
Ein bißchen mehr Güte – Und weniger Neid;
Ein bißchen mehr Wahrheit – Immerdar;
Und viel mehr Hilfe – Bei jeder Gefahr.

Ein bißchen mehr Wir – Und weniger Ich;
Ein bißchen mehr Kraft – Nicht so zimperlich.
Ein bißchen mehr Liebe – Und weniger Haß;
Ein bißchen mehr Wahrheit – Das wäre doch was!


Statt immer nur Unrast – Ein bißchen mehr Ruh‘;
Statt immer nur Ich – Ein bißchen mehr Du;
Statt Angst und Hemmung, – Ein bißchen mehr Mut;
Und Kraft zum Handeln – Das wäre gut!
 
Kein Trübsal und Dunkel – Ein bißchen mehr Licht;
Kein quälend Verlangen – Ein froher Verzicht
Und viel, viel mehr Blumen – Während des Lebens
Denn auf dem Grabe – Blüh’n sie vergebens
 
Nach Peter Rosegger, 1843 – 1918

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. hallo sonnenschein,
    danke für deine lieben worte auf meinem blog.. DAS kann ich nur zurückgeben.. schön dich zu kennen.. würde mir richtig was fehlen !!
    das Gedicht finde ich klasse.
    *knuffels*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *